a u t i s m u s - g r . ch
  
Stiftung für wahrnehmungsbehinderte
    Menschen in Graubünden

 
Herzlich Willkommen

Seit 1998 setzen wir uns in  Graubünden für die Anliegen von wahrnehmungsbehinderten Menschen ein. Oft führen wahrnehmungsbehinderte Menschen als Autisten ein Leben in einer Umgebung, die sie nicht verstehen und in der sie sich nicht wohl fühlen. Unser Hauptziel ist es, für sie Lebens- und Arbeitsplätze zu schaffen, die ihren sehr spezifischen Bedürfnissen entsprechen. So können sie ein menschenwürdiges Leben führen und sich ihren Möglichkeiten entsprechend entwickeln. Im Herbst 2007 wurden dank grosszügigen Spenden im  Haus Foppa in Tartar/GR die ersten Wohn- und Arbeitsplätze für Autisten eröffnet.

Brigitta Hitz, Stiftungsratspräsidentin

Selbsthilfegruppe TEaK  > TERMIN

 

       

         
H o m e   K o n t a k t  S t i f t u n g S p e n d e n   N e w s